Der Weg zum Führerschein

Für den Führerscheinantrag bei deiner zuständigen Behörde benötigst du folgende Dokumente:

  • Meldezettel (Nachweis über mindestens ein Jahr)
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde (bei Namensänderung)
  • Gültigen Reisepass oder Personalausweis
  • ärztliches Gutachen von einem Arzt lt. Liste (siehe Downloads)
  • mitzunehmen sind: Reisepass, Brillenpass, € 35,00
  • 1 Passbild Größe 35 x 45 mm lt. Richtlinien vom 1.3.2006
  • Bestätigung über die Teilnahme am Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Ort des Verkehrsunfalls" (Erste Hilfe Kurs)

Bitte beachte, dass du deinen Antrag rechtzeitig (je nach Behörde 2 bis 4 Wochen) vor deinem gewünschten theoretischen Prüftermin in der Fahrschule einreichen musst, ansonsten wirst du von der Behörde nicht zur Prüfung freigegeben.

Zu deiner theoretischen und praktischen Prüfung nimm bitte mit:

  • Gültigen Reisepass oder Personalausweis

Wichtig: bitte trage dich mind. 8 Tage vor deinem Wunschtermin in die Prüfungsanmeldeliste im Büro ein.